マンガ - Deadlock


Es kommt ja nicht oft vor, das ich mir Mangas kaufe. Eigentlich hänge ich immer noch an der Serie
  Piece – Erinnerung an eine Fremde (Hinako Ashihara) fest und die letzten Monate bin ich nie dazu gekommen, mir endlich die anderen Bände zu kaufen (zum Glück ist die Serie abgeschlossen, dann muss ich nichts entgegenfiebern). Wie es der Zufall so will, bin ich beim stöbern im Buchladen auf den zweiten Band von Deadlock gestoßen. Die Story klang recht interessant und war keineswegs 0-8-15. Mit diesen ganzen Kitschstorys kann ich eh nichts mehr anfangen; da muss was ... Tiefgründigeres her. Salopp gesagt. Ich lasse mich ja oft von Covern leiten, diese wenigstens schnell mal durchzublättern. Doch dann scheiterts am Zeichenstil, der Story... das war hier anders.

Wer sich gerne diese Knastdokus auf N24/N-tv anschaut, wird diesen Manga lieben (*≧▽≦) Zumindest ist es bei mir so. Natürlich wollte ich mir den ersten Band holen. Da merkte ich aber das er in der Filiale vergriffen war. Was tat ich natürlich? Stampfte in den nächsten Bücherladen und hoffte, auf den Ersten stoßen. Das Glück war mit mir, denn das letzte Exemplar konnte ich mir sichern (/^▽^)/ (ungewohnte Glücksgefühle...) Nebenbei habe ich mir noch ein Backbuch für unschlagbare 5 Euro gekauft, bei dem es um Kuchen & Desserts aus den Glas geht
(weil ich ja dieses Wochenende was Hübsches geplant habe (´∀`)♡).



Und um was gehts gleich nochmal bei Deadlock? Ein ehmaliger Drogenfahnder (Yuto) landet "unschluldig" im Gefängnis, weil er angeblich seinen Partner ermordet haben soll. Das FBI bietet ihm einen Deal an: Er findet den mysteriösen Corvus (da schlägt doch das Herz für lateinische Namen gleich viel höher ;)), ein Terroroist, und kommt dadurch frei.

Daheim habe ich natürlich sofort weitergelesen. Und ich muss sagen, der Manga mausert sich zu einen meiner Favoriten. Die darin vorkommenden Charaktere sind mir alle durchweg "sympathisch" bzw. sie passen gut in die Story hinein. Auch der Zeichenstil spricht mich an; auf den ersten Blick eher schlicht und einfach, aber anders könnte man es sich gar nicht vorstellen. Es passt. Punkt.
Und nachdem ich den ersten Band durch hatte, wollte ich natürlich schauen - gibts eigentlich auch einen 3. Band?


Und das steht wirklich in den Sternen. Ganz ungewohnt war es für mich, mal wieder Recherchearbeit in Sachen Mangaforen zu begehen. Das hab ich zuletzt vor ... 6-7 Jahren getan? Normalerweise bin ich in Foren sehr, sehr selten unterwegs. Aber um zu wissen, ob und wie es weitergeht, klickt man sich gerne durch Google durch. Mich hat es erstmal erstaunt, wie lange der Zeitraum zwischen den beiden Veröffentlichungen war: Band 1 kam 2013 aus, Band 2 - 2016. Drei Jahre sind echt gewaltig. Eine wirklich verdammt lange Wartezeit für alle Fans des Mangas; da bin ich froh, ihn erst jetzt entdeckt zu haben. Aber wie schon anfangs erwähnt; es ist fraglich ob ein dritter Teil herauskommen soll. Vorab habe ich gelesen, dass das Ende ziemlich offen ist - also muss ja da noch was kommen. Aber wenn das wirklich wieder 3 Jahre dauern soll? Na dann Gute Nacht xD

Da der Manga ursprünglich aus einen Novel (Romanversion eines Mangas) stammt, wäre es gar nicht so unwahrscheinlich, wenn er tatsächlich als dieses fortgesetzt werden würde (fraglich natürlich, wenn das auf Deutsch erscheinen würde oO). Mir wäre es schnuppe, ob ich nun die illustrierte Version lese oder die Romanversion. Mir gehts um die Handlung & um die Charaktere, und die stimmen. Natürlich muss ich erwähnen, das es auch um Boys-Love in der Story dreht. Sexuelle Handlungen sind also nicht ausgeschlossen. Aber gut; wer solche Dokus kennt weiß nur zu gut, das Vergewaltigungen im Knast Tagesordnung sind.



Bei weiteren Recherchearbeiten bin ich bisher nur auf die englische Übersetzung der Drama-CD gestoßen; mit den Titeln:
Deadlock, Deadheat & Deadshot. Ich denke, das dürfte mein vorläufiges Trostpflaster sein, wenn ich den zweiten Band gelesen habe. So kan ich nebenbei noch meine Englischkenntnisse verbessern (von meinen Japanischkenntnissen ganz zu schweigen^^"").
Und vielleicht komm ich endlich mal wieder dazu, zu zeichnen ...
Ich hoffe natürlich, das die Serie noch längst nicht abgeschlossen ist und auf irgendeine Art & Weise fortgeführt wird.

Wer noch einen Blick aufs Backbuch werfen will...





Kennt ihr den Manga Deadlock? Was sagt ihr dazu?
Kommentare on "マンガ - Deadlock"
  1. Ich hab schon so lange Zeit keinen Manga mehr gelesen... Deadlock klingt aber wirklich vielversprechend ^-^ erinnert mich etwas an Boy’s Next Door von Kaori Yuki, welches noch dazu mein erster Manga war ^^'. Ich hoffe, dass du nicht all zu lange auf den 3ten Teil warten musst!

    Liebste Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für deinen Kommentar^^
    Wenn man bedenkt, das zwischen den ersten beiden Bänden drei Jahre liegen... ohje mir schwärmt Böses (っ- ‸ – ς) Lassen wir uns diesbezüglich überraschen^^ Morgen werd ich mir dann höchstwahrscheinlich den zweiten Band holen ;)

    Von Kaori Yuki habe ich noch nie einen Manga gelesen. Aber ... ich bin total vernarrt in das eine Bild von Angel Sanctuary mit Sara & Setsuna (http://www.zerochan.net/1374). Das gefällt mir irre gut ₍՞◌′ᵕ‵ू◌₎♡

    AntwortenLöschen
  3. Die Kuchen im Glas sehen echt super aus *~* Bin gespannt auf deinen Bericht wenn du etwas ausprobiert hast ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Kuchenrezept habe ich ausprobiert, allerdings nicht aus dem Buch, sondern aus dem Internet. Die Bilder stelle ich natürlich bei Gelegenheit online ^_^

      Löschen

Custom Post Signature

Custom Post  Signature